Südostasiens erster Bitcoin-Fonds wird aufgelegt, um die lokale institutionelle Nachfrage zu befriedigen

Der BCMG Genesis Bitcoin Fund-I steht akkreditierten asiatischen Anlegern zur Verfügung.

Der in Malaysia ansässige BCMG Genesis Bitcoin Fund-I (BGBF-I) wurde offiziell aufgelegt und behauptet, das erste versicherte institutionelle Kryptoprodukt zu sein, das im südostasiatischen Raum erhältlich ist.

In einer Ankündigung heißt es, der Fonds sei als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach institutionellen Kryptoprodukten in Südostasien aufgelegt worden . Der Fonds nutzt eine Blockchain-basierte Plattform mit künstlicher Intelligenz (KI), die von Calfin Global Crypto Exchang bereitgestellt wird und angeblich mehr Sicherheit für Kundenbestände bietet.

BGBF-I ist in Labuan, Malaysia, reguliert, wo die IBH Investment Bank als Hauptberater des Fonds fungiert

Der professionelle Finanzdienstleister Alpha Calibration mit Sitz in Hongkong wird Dienstleistungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften erbringen und von HLB Hodgson geprüft.

Das Anlageinstrument bietet auch Versicherungsschutz und Underwriting für die Public Offering Security Insurance. Fondsmanager Subbu Vempati erklärte:

„BGBF-I ist eine sichere, versicherte und regulierte Plattform, auf der Anleger in die Branche der digitalen Vermögenswerte einsteigen können. Anleger können von unserem Know-how in Bezug auf die finanziellen, technischen und sicherheitstechnischen Aspekte von Bitcoin-Anlagen profitieren und in diese Klasse ohne Probleme oder Risiken einsteigen, wenn sie direkt mit dem digitalen Vermögenswert umgehen. “

Laut seiner offiziellen Website prognostiziert der BGBF-I-Fonds eine Mindestrendite von 12% pro Jahr, während BTC selbst in den letzten 12 Monaten 266,5% zugelegt hat

Alle akkreditierten asiatischen Anleger müssen die obligatorischen Überprüfungen zur Bekämpfung von Geldwäsche (AML) und Know Your Customer (KYC) durchlaufen, um Zugang zum Fonds zu erhalten.

Der Bitcoin-Fonds ist einer von vielen, die kürzlich aufgelegt wurden, um dem wachsenden institutionellen Appetit von BTC und anderen digitalen Assets Rechnung zu tragen. Mitte Februar wurde in Kanada der erste physisch abgewickelte nordamerikanische Bitcoin ETF genehmigt. Der Bitcoin Trust von Grayscale wächst ebenfalls weiter. Das verwaltete Vermögen belief sich kürzlich auf 39,8 Milliarden US-Dollar .